Logo Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

 

 

 Sie sind hier: Startseite > Schüler und Enkelschüler > David Pohle

 

David Pohle

 

Schüler von Heinrich Schütz - David Pohle 1624 - 1695
1624 Marienberg/Erzgebirge

Vater: Mitglied der Marienberger Stadtpfeifer

Schüler von Heinrich Schütz in Dresden

Halle in Sachsen - Gegen Mitternacht
1648 - 1660 an den Höfen in Merseburg, Kassel, Weißenfels und Zeitz als Instrumentist
1650 Arien für 2 Singstimmen und b.c., Kassel, Texte: Paul Leming
1660 als Konzertmeister am Weißenfelser Hof in Halle

bezeichnete sich in einem Taufeintrag selbst als Fürstl. Magdeburgischer Concertmeister

komponierte Messen, geistliche Konzerte und 6 Singspiele (u.a. nach Texten von David Elias Heidenreich)

1661 Fürstlicher Kapellmeister in der Kirche, vor der Tafel und auf dem Theater in Halle
1665 Geistliche Oden auf die fürnehmsten Feste und alle Sonntage, Halle

Heinrich Schütz wird Pate eines Sohnes von David Pohle

1674 - 1677 auch an den Höfen Zeitz und Weißenfels tätig
1678 - 1682 Kapellmeister in Zeitz
1680 Bürgerrecht in Halle erworben
1682 Rückkehr nach Merseburg
20.12.1695 Merseburg