Logo Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

 

 

 Sie sind hier: Startseite > Schütz-Akademie

 

Schütz-Akademie

 

Geschäftsstelle: HEINRICH-SCHÜTZ-HAUS Bad Köstritz

1991 gründeten Freunde und Förderer des Heinrich-Schütz-Hauses Bad Köstritz die Schütz-Akademie e. V. als einen Verein, der sich zum Einen die „Erschließung und Verbreitung des Werkes von Heinrich Schütz, der Musik und Kulturgeschichte seiner Zeit und deren Voraussetzungen“ (Satzung §3) und zum Anderen die Förderung der Initiativen der „Forschungs- und Gedenkstätte im Geburtshaus des Komponisten HEINRICH-SCHÜTZ-HAUS Bad Köstritz“ auf die Fahnen geschrieben hat.

 

Besondere Höhepunkte des Vereinslebens waren die Schlossfeste auf Schloss Crossen, die unter einem besonderen Motto viele Musiker, Freunde und Vereinsmitglieder in den vollillusionistisch ausgemalten Festsaal von Schloss Crossen/Elster führten:

 

 

Leider ist Schloss Crossen für Veranstaltungen nicht mehr zugänglich.

In den letzten Jahren waren die Weiterbildungen für Lehrer und Musikinteressierte in Kombination mit entsprechenden Konzerten ein herausragendes Ereignis in der Jahresplanung: Wochenende der Barockmusik.

 

Viele Veranstaltungen, Publikationen und Ankäufe von Instrumenten sowie Kupferstichen wären ohne die Mithilfe des Vereins und die Möglichkeit, über den Verein Gelder für die Finanzierung zu beantragen, gar nicht möglich gewesen. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und Spenden sowie Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.

 

Ihre Vorteile als Mitglied der Schütz-Akademie e. V.:
Sie erhalten

Logo Schütz-Akademie e. V.

 

Der gewählte Vorstand:

 

 

Aus dem Veranstaltungskalender von Verein und Haus:

 

 

Praktisches Musizieren:

 

 

Helfen Sie mit Ihrem Beitritt zur Schütz-Akademie e. V. oder einer Geldspende diese Arbeit zu unterstützen!

 

Download Beitrittserklärung bzw. Spende und der Satzung

 

Beitrittserklärung bzw. Spende hier (Dateiformat *.pdf, 70 KB)

Zum Öffnen benötigen Sie den Acrobat Reader

Bitte ausfüllen, einschicken oder faxen (036605/36199) oder mailen .

 

Satzung hier  (Dateiformat *.pdf, 17 KB)
Zum Öffnen benötigen Sie den Acrobat Reader