Logo Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

 

 

 Sie sind hier: Startseite > Schüler und Enkelschüler > Alexander Hering

 

Alexander Hering

 

Schüler von Heinrich Schütz - Alexander Hering gest. 1695
1647 auf Empfehlung von Heinrich Schütz Nachfolger von Johann Samuel Schein (Sohn von Johann Hermann Schein) als Organist an St. Petri in Bautzen: ... ob ich [ihn] zwar noch zur Zeit für einen Perfectissimum in solcher schweren Profession [...] nicht rühmen will noch rühmen kann, so ist er doch gleichwohl empfangener guter Anleitung nach mit seinem Studio auch solcher Bahn und Wege, daß mit Verleihung göttlicher Hilfe er sich demnächst wohl über manchen, welcher durch des Pöbels Geschrei nur für excellent gehalten wird, hoffentlich erweisen wird. Symphoniae sacrae II
1647 gab er zusammen mit dem Hoforganist Johann Klemm in Dresden die Symphoniae sacrae II von Heinrich Schütz heraus
1650 - 1695 Organist an der Dresdner Kreuzkirche

unterrichtete u. a. Johann Kuhnau, den Vorgänger Johann Sebastian Bachs im Amt des Thomaskantors in Leipzig

1664 Verleger der Weihnachtshistorie von Heinrich Schütz
1669 in einer Eingabe forderten die Dresdner Organisten Hering und Abraham Flech für die Orgel Zimbelstern und Vogelgeschrei: Vogelgesang wär - und zumal bei heiliger Weihnachtszeit auch von nöten
16.12.1695 Dresden