Logo Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

 

 

 Sie sind hier: Startseite > Aktuelle Projekte > Kupferstichpaten 2019

 

Kupferstichpaten 2019

 

Liebe Freunde des Heinrich-Schütz-Hauses,
liebe Mitglieder der Schütz-Akademie e.V.,
sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kupferstichpaten

 

seit 2005 laden wir Sie immer wieder ein, „Kupferstich-Pate“ zu werden. Sie suchen sich einen Kupferstich aus der Liste aus und setzen sich mit uns in Verbindung. Wenn „Ihr“ Blatt noch nicht vergeben ist, werden Sie unser Kupferstich-Pate für Ihr Wunschobjekt. Sie überweisen uns den entsprechenden Betrag auf unser Konto, erhalten eine Spendenquittung und werden in unserem Inventarbuch als Pate geführt. Natürlich stellen wir Ihnen eine Patenurkunde aus, die wir Ihnen am liebsten bei einer Veranstaltung hier im Hause überreichen. Wenn Ihr „Patenkind“ ausgestellt wird, so finden Sie bei der Bildunterschrift eine Zeile „Kupferstich-Pate: …“ mit Ihrem Namen.
Mittlerweile konnten wir weit mehr als 100 Kupferstichpaten mit unserer Aktion gewinnen. Betrachtet man die Liste der Ankäufe, so spiegeln sich darin unsere Ausstellungsprojekte der letzten Jahre wider: Gustav II. Adolf, der „Löwe aus Mitternacht“, und seine Tochter Christine, Städteansichten aus der Zeit von Heinrich Schütz sowie Martin Luther und sein Umfeld sind auf den Kupfer- und Stahlstichen, Schabkunstblättern und Holzschnitten zu erkennen.
Die Liste, die wir Ihnen heute vorlegen, zielt auf unser nächstes Ausstellungsvorhaben: „Julius Sturm und die Vertonungen seiner Gedichte und frommen Lieder“ durch die unterschiedlichsten Komponisten wird uns im Jahr 2016 beschäftigen.
Vielleicht haben wir Sie jetzt auf den Geschmack gebracht, bei uns zum ersten Mal oder erneut Kupferstich-Pate zu werden, und wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Mithilfe.

Mit vielen lieben Grüße aus dem Heinrich-Schütz-Haus
Friederike Böcher M.A.
Geschäftsführerin Schütz-Akademie e.V. / Direktorin Heinrich-Schütz-Haus

 

P.S.: Natürlich dürfen Sie auch einen Betrag Ihrer Wahl auf das Konto der Schütz-Akademie e.V. überweisen:
Stichwort: „Kupferstiche“
Kontonummer DE16 8305 0000 0000 2320 17
BIC HELADEF1GER
Sparkasse Gera-Greiz

 

Abbildungen aus: Matthäus Merian, Theatrum 
Europaeum I, 3. Aufl., 1662; jedes Blatt à 10,00 €
Balthasar Marradaz
Wilhelm Verdugo
Louis XIII. (2. Fassung)
Johannes Jessenius
Johann Friedrich von Württembergs
Johann Georg von Brandenburg

Feuerwerk - 48,00 €
Aufbau für ein Lustfeuerwerk Kupferstich, um 1650

STUTTGART - 200,00 €
Kupferstich, Stuttgart, 1691, (Stadtansicht).

DAVID - 52,00 €
Holzschnitt, um 1560.

DAVID - 58,00 €
Holzschnitt bei Endter, Nürnberg, 1706.

DAVID. – „La mort d’Absolon“ - 38,00 €
Altkol. Lithographie, um 1840.

Johann Balthasar Schupp - 59,00 €
(1610 – 1661), Luth. Theologe, Kirchenlieddichter
Halbfigur mit Buch im Oval, Kupferstich

vergeben
Feuerwerk Nürnberg Juni 1650 - 38,00 €
Kupferstich aus Theatrum Europaeum von
Matthias Merian, 1652

 

Temperamente Sanguineus

 

Temperamente "Sanguineus" - 57,00 €
Allegorische Darstellung des Sanguinikers
Kupferstich von Klauber, um 1770

TANZ. Tanzgesellschaft. - 68,00 €
Holzschnitt des Petrarcameisters, um 1560.

vergeben
Johann Samuel Adami (1638 – 1713) - 55,00 €
Kupferstich (anonym).

vergeben
Georg A. Agricola (1494 – 1555) - 40,00 €
Holzschnitt, aufgeklebt, um 1550.

Ferdinand von Hiller (1811 – 1885) - 55,00 €
Original – Stahlstich (anonym), 1844.

Moritz Kurfürst von Sachsen - 65,00 €
Kupferstich (Kilian sc.)

Stadt Pilsen - 115,00 €

Ihringen Vogelschau mit Schanzen - 115,00 €

Feldlager bei Oppenheim - 42,00 €

vergeben
Mißgeburten von 1620 - 60,00 €

Frankenthal - Vogelschau mit Belagerung - 129,00 €

Montauban - Belagerung aus der Vogelschau - 91,00 €

Treffen zw. Markgrafen v. Durlach und Tilly in Wimpfen - 152,00 €

Belagerung von Wolfenbüttel - 88,00 €

 

Tycho Brahe (1546 – 1601)

 

Tycho Brahe (1546 – 1601) - 32,00 €
Stahlstich von R. Cooper, ca. 1840

Heinrich VIII. König von England - 54,00 €
(1491 – 1547), Kupferstich von P. Vandebauck
nach E. Lutterett, um 1750

vergeben
Philipp Jacob Spener (1635 – 1705) - 50,00 €
Stahlstich von Rudolf Strauch, Leipzig 1840

Wilhelm VI. von Kassel (1629 – 1663) - 63,00 €
Kupferstich von Merian, ca. 1700

 

Der Dudelsackspieler

 

Der Dudelsackspieler - 65,00 €
In schottischer Volkstracht Publ. by William Miller